DEUTSCH / ENGLISH
HOME / NEWSLETTER / PRESSE / DATENSCHUTZ / VIDEOS
 
DIE PUNZEN
Die Feingehaltspunze

Feingehaltspunzen liefern Auskunft über den Gehalt an Edelmetall in einer Legierung. Bei Silberwaren geschieht dies in Promille: Angegeben wird der Gewichtsanteil des Silbers auf eintausend Anteile. Beispielsweise verweist eine Punzierung mit „800“ auf 800 Anteile Silber und 200 Anteile Zusatzmetalle. Je höher der Silberanteil, desto größer ist der Materialwert eines Objekts.

Unsere Waren haben einen außerordentlich hohen Silbergehalt von 940 Anteilen. Dennoch sind sie nicht mit „940“, sondern nur mit „925“ geprägt, der Punze für Sterling Silber. Warum? Unser Luxus ist amtlich nicht vorgesehen − es gibt keine offizielle Punze für die Wertigkeit unseres Silbers.

» Die Feingehaltspunze
» Die Firmenpunze




Foto: Klaus Fritsch