DEUTSCH / ENGLISH
HOME / NEWSLETTER / PRESSE / DATENSCHUTZ / VIDEOS
 
OTTO PRUTSCHER (1880-1949)
Allgestalter der Wiener Moderne
 
Otto Prutscher war Architekt und Designer, Ausstellungsgestalter, Lehrer und Mitglied aller wichtigen Reformkunstbewegungen von der Secession bis zum Werkbund.
Die Manufaktur verwahrt Originalentwürfe dieses großen Meisters in ihrem Archiv. Nach seinen zeichnerisch wertvollen Vorlagen reproduzieren die Silberschmiede Tafelobjekte aus Prutschers Vermächtnis: ein kunstvoller Krug, markante Besteckmuster, Teeservices, Kandelaber, Vasen und Schalen aus edlem Silber.

„Gutes Design ist für die Ewigkeit, deswegen wirken Otto Prutschers Entwürfe immer noch frisch und originell. Wir freuen uns daher besonders über die MAK-Ausstellung, die Prutschers komplexes Schaffen wieder einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen wird“, sagt Art Director Barbara Kamler-Wild.

Die von Rainald Franz, Kustos der MAK-Sammlung Glas und Keramik, kuratierte Schau wird am 19.11.2019 eröffnet. Der zeitlose Krug aus den 1930er Jahren, der in der Wiener Silber Manufactur wieder aufgelegt wird, steht für das lebendige Erbe Prutschers.

Foto: Klaus Fritsch