DEUTSCH / ENGLISH
HOME / NEWSLETTER / PRESSE / DATENSCHUTZ / VIDEOS
 
Klassiker
OSWALD HAERDTL
Schale martelé, Entwurf 1930er Jahre

In den frühen dreißiger Jahren, als diese Schale entstand, leitete Oswald Haerdtl das Atelier von Josef Hoffmann. Die enge Zusammenarbeit spiegelt sich hier wider, aber Haerdtl bringt eine neue Dynamik ins Spiel: Die dicht gesetzten Rillen und Grate formen sich zu einem flackernden Strahlenkranz. Eine ähnliche Kannelierung findet sich bei seinem Besteck aus den 1950er Jahren (Besteck 192).


D 295 mm, H 85 mm, ca. 845 g
Neu aufgelegt nach einer Originalzeichnung im Archiv.
Archiv-Nr. 6654


Foto: Klaus Fritsch