DEUTSCH / ENGLISH
HOME / NEWSLETTER / PRESSE / DATENSCHUTZ / VIDEOS
 
Klassiker
KOLO MOSER
Kassette, Entwurf von 1902

Die Geschichte wird in der Familie Mahler tradiert: Als Weihnachtsgeschenk für seine junge Ehefrau Alma wollte Gustav Mahler eine Dose aus Silber, geschmückt mit Korallen. Entwerfen sollte sie Kolo Moser, die Ausführung übernahm die Silbermanufaktur Alexander Sturm. Am Heiligen Abend lag sie unter dem Christbaum, die Silberdose in Form eines Liebesbriefs - auf dem Umschlag die Initialen Alma Maria Mahlers und das Datum des Überreichens. Die Entwurfszeichung, nach der die Schmuckkassette wieder aufgelegt wird, blieb in unserem Archiv der Wiener Silber Manufactur.


B 130 mm, L 130 mm, H 65 mm, 766 g
Neu aufgelegt nach einer Originalzeichung im Archiv
Archiv-Nr. 3078


Foto: Craig Dillon