DEUTSCH / ENGLISH
HOME / NEWSLETTER / PRESSE / DATENSCHUTZ / VIDEOS
 
zeitgenössisch
Thomas Feichtner
Obstschale, Entwurf 2010

Thomas Feichtner gestaltete die Schale nicht als typischen Rundkörper, sondern als ein Wechselspiel von Innen- und Außenflächen. Was auf den ersten Blick irritiert, ist das wichtigste funktionale Element: Das Obst hat eine minimale Auflagefläche, Druckstellen und Beschädigungen werden reduziert. Durch das Biegen des Silbers entstand eine auf drei Beinen stabile und freitragende Konstruktion.


D 180 mm, H 160 mm, 800 g
Archiv-Nr. KDA-0100


Foto: Thomas Feichtner

A VIENNESE POT, 2008