DEUTSCH / ENGLISH
HOME / NEWSLETTER / PRESSE / DATENSCHUTZ / VIDEOS
 
zeitgenössisch
ZAHA HADID
Vasen "Loa" und Vesu", Entwurf 2014

A VIENNESE POT, 200Foto: Klaus Fritsch

"Loa" und "Vesu" drücken durch ihre durchdringende Komplexität der Oberfläche eine kraftvolle Dynamik aus. Ausgelöst von den vulkanischen Kräften der Ausdehnung und Kompression, die die feinen Wellen und kräuselnden Verzerrungen auf der Oberfläche ausgelöst haben, vermittelt die skulpturale Sensibilität der Vasen eine charakteristische Festigkeit, die ihre Herkunft aus einem flüssigen Zustand verrät. Oberflächenreflexionen verstärken diese Wahrnehmung, indem sie zur Tiefe und Komplexität das Licht und die Farbe ihrer Umgebung hinzufügen. Die Vasen übersetzen die Schönheit, die der Natur innewohnt, in eine Sprache, die der Schöpfung geologischer Formen nachforscht. 

Antonio Umani, Silberschmiedemeister der Wiener Silber Manufactur, und sein Kollege Urs Bally wissen Zaha Hadid‘s fließende Formensprache in das edle Metall zu übersetzen und zeigen damit ein Non plus ultra an Meisterschaft. 

H 410 mm/ D 270 mm, ca. 3700 g
Archiv-Nr. KDA-HAD

Foto: Elwoods