DEUTSCH / ENGLISH
HOME / NEWSLETTER / PRESSE / DATENSCHUTZ / VIDEOS
 
zeitgenössisch
zerunianandweisz
Dose "zizi", Entwurf 2017

A VIENNESE POT, 200Foto: Klaus Fritsch

Das Designduo zerunianandweisz war von der Bonbonniere von Otto Prutscher fasziniert und wollten diese in Fortsetzung ihrer Geschichte neu inszenieren. Dabei sind Nadja Zerunian und Peter Weisz auf die französische Sängerin Zizi Jeanmaire gestoßen, die ihr Chanson „mon truc en plumes“ in einem betörenden Federkostüm vortrug.

Die nach der Sängerin benannte silberne Dose „zizi“ schwebt auf einem langen Bein und ist wie ihr Vorbild in puderfarbige Straußenfedern gehüllt. Aus dem Federnkleid ragt ein Spieß aus geschwärztem Silber, eine Anspielung auf Zizis schwarz behandschuhtem Arm.
Die Federn als Körpererweiterung finden sich in den Objekten der Edition „nos trucs en plumes“ wieder und stehen für die Kunst der Verführung.

"nos trucs en plumes" entstand im Rahmen der Vienna Design Week 2017 als limitierte Edition. 

H 200 mm/ D 80 mm, ca. 370 g
Archiv-Nr. KDA-ZW-D1

Foto: Craig Dillon