OSWALD HAERDTL
Krug

Oswald Haerdtl
Entwurf 1954

Von einer relativ kleinen Bodenplatte ausgehend entfaltet sich der Krug fächerförmig. Rillen, die unten eng sind und sich nach oben erweitern, durchziehen die gesamte Oberfläche. Der mit einem Zwickel eingesetzte Ausguss durchbricht die gerade Außenlinie des Gefäßes so wenig wie möglich. Die Abwärtskurve der Öffnung setzt sich im C-förmig geschwungenen Henkel fort. Rillen laufen auch entlang der Henkeloberfläche. Eine Besonderheit ist die Verstärkung des Henkels an dessen Innenseite. Der Wiener Architekt und Designer Oswald Haerdtl schuf mit dem Krug ein Meisterwerk des Designs, das die Grenzen der Funktionalität und Machbarkeit auslotet. Das durchgehende Rillenmuster ist von Hand ziseliert und gehämmert. Neu aufgelegt nach einer Originalzeichnung (datiert 1954) im Archiv.

Erhältlich in 925/000 Sterling-Silber

Preis je nach Variation ab  12.110,00 inkl. USt

Auswahl zurücksetzen
Anpassungen: Alle unsere Produkte sind auch mit persönlichen Anpassungen erhältlich. Für mehr Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
Lieferzeiten: Alle unsere Produkte werden auf Bestellung für Sie gefertigt. Die Lieferzeiten sind daher vom Einzelfall abhängig und können variieren. Bei Bestelleingang informieren wir Sie gerne über die geschätzte Lieferzeit. Wenn Sie Angaben zu den Lieferzeiten vor Ihrer Bestellung erhalten möchten, so nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.