OTTO PRUTSCHER
Krug

Otto Prutscher
Entwurf 1930er Jahre

Den Krug durchzieht ein Netz von geschwungenen Linien, zwischen denen sich Wölbungen erheben. 12 Buckel, in präziser Feinarbeit herausgehämmert und fein poliert, wirken wie Konvexspiegel und reflektieren die Formen und Farben der Umwelt in leicht verzerrten Bildern. Otto Prutscher spielt bei diesem Entwurf auf die Buckelkrüge und Buckelbecher der Barockzeit an. Schon damals waren ihre effektvollen Spiegelungen beliebt und ein Ausweis von höchster Silberschmiedekunst. Neu aufgelegt nach einer Originalzeichnung im Archiv.

Erhältlich in 925/000 Sterling-Silber, hochpoliert mit Innenvergoldung

H 250mm

 10.080,00 inkl. USt

Anpassungen: Alle unsere Produkte sind auch mit persönlichen Anpassungen erhältlich. Für mehr Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
Lieferzeiten: Alle unsere Produkte werden auf Bestellung für Sie gefertigt. Die Lieferzeiten sind daher vom Einzelfall abhängig und können variieren. Bei Bestelleingang informieren wir Sie gerne über die geschätzte Lieferzeit. Wenn Sie Angaben zu den Lieferzeiten vor Ihrer Bestellung erhalten möchten, so nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.