OTTO PRUTSCHER
Pokal

Otto Prutscher
Entwurf 1930er Jahre

Der klassische Aufbau eines Pokals mit Basis, Nodus und Kuppa war die Vorgabe, unter der Otto Prutscher dieses attraktive Gefäß schuf. Er gliederte die Glockenform der Kuppa in zwei Abschnitte. Typisch für Prutscher sind die Knospen am Nodus und am Knauf des Deckels, ein Verweis auf das Pflanzenreich. Neu aufgelet nach einer Originalzeichung im Archiv.

Erhältlich in 925/000 Sterling-Silber

H 260mm, D 120mm

 3.260,00 inkl. USt

Anpassungen: Alle unsere Produkte sind auch mit persönlichen Anpassungen erhältlich. Für mehr Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
Lieferzeiten: Alle unsere Produkte werden auf Bestellung für Sie gefertigt. Die Lieferzeiten sind daher vom Einzelfall abhängig und können variieren. Bei Bestelleingang informieren wir Sie gerne über die geschätzte Lieferzeit. Wenn Sie Angaben zu den Lieferzeiten vor Ihrer Bestellung erhalten möchten, so nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.