SINNLICHE TAFELFREUDEN
Von der Schönheit der Natur

Immer wieder spielt die Natur eine zentrale Rolle bei unseren Tafelobjekten. Augenfällig sind Wolfgang Joops verspielte Pilzgefäße oder Josef Hoffmanns fröhliche Kürbisschalen. Die Natur ist ein zentrales Thema auch der Tafelkultur, denn die Speisen auf dem Tisch unterscheiden sich je nach Saison. Man ist, was man isst, sagt ein altes Sprichwort. Wer man ist, zeigt sich aber auch im Wie man isst. Wie stellt man die Speisen zusammen, wie präsentiert, wie serviert man diese? Das Wissen um die Inszenierung und Darbietung der Speisen ist Tafelkultur, wie sie die Manufaktur seit 1882 pflegt.

Silber besitzt einen warmen Glanz und fühlt sich auf der Haut geschmeidig an. Silber veredelt den Lebensraum und verfeinert den Genuss. Was gibt es Schöneres, als ein massives Silberbesteck in den Händen zu halten und ein Mahl in guter Gesellschaft zu zelebrieren? Das ist unsere Passion: für wahre Tafelfreuden unverwechselbare Objekte zu schaffen, die uns ein Leben lang begleiten.